There's a b a t t l e raging in my head,
There's a
w o r l d standing in my way.

Ein allerletztes Statement.

Ich entschuldige mich für all die inzwischen gelöschten Einträge. Ich entschuldige mich für all das, was darin geschrieben stand. Bitte vergesst es.

Und bitte, verzeih du mir, dass ich schon wieder einen Eintrag verfasse.. nur ich weiß genauestens, dass du alles, was von mir kommt, löschen wirst .. Ich weiß, dass du stark genug dafür bist. Und das hier ist die einzige, allerletzte, minimale Möglichkeit, mich noch zu entschuldigen.

Ja. Es ist teilweise starkes Selbstmitleid. Und ja. Ich sehe inzwischen, dass du Recht hattest. Du hattest mit allem Recht, was du je gesagt hast. Nur ich war so blind und verzweifelt in diesen Momenten..

Verzeih mir, dass ich so scheiße bin/war. Verzeih mir, aber ich wollte dich nie absichtlich schlecht darstellen. Verzeih mir, dass ich dir viel zu oft wehgetan habe. Verzeih mir, dass es immer du warst, die einstecken musste. Verzeih mir, dass ich schon wieder alles öffentlich schreibe. Vorallem aber verzeih mir das, was ich dir in den letzten Tagen angetan habe. Das dumme Kind in mir, welches seine 'Bezugsperson', seine Schwester zu sehr vermisst, war zu stark. Oder auch zu schwach.

Ich will nicht, dass das ausgerechnet so enden muss. Ich kann das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. Nicht nach all den wunderschönen Jahren.

Ich wünsche dir viel Glück für alles, was du noch tun wirst. Ich werde dich auch weiterhin vermissen und ebenso werde ich weiterhin um dich weinen - allerdings werde ich das stumm tun. Vor meinen Eltern, wenn es sein muss. Aber stumm.

Und das ist ernst gemeint. Ich lüge nicht. Ich war immer ehrlich zu dir .. nur nie zu mir selbst.

Ich weiß nicht, aber vielleicht sehen wir uns irgendwann wieder? Ich würde es mir wünschen. Vielleicht dann, wenn wir beide wieder Leben haben.

Du kriegst jetzt das von mir, was du vor ein paar Tagen haben wolltest, was ich dir allerdings nicht geben konnte oder wollte:
Tschüß..

Ps - an alle anderen:
Ich werde die nächsten Tage einen neuen Blog machen, denke ich. Die Adresse wird womöglich dann hier reineditiert. Und da ich gerade von dem Staind-Konzert wieder komme, werden dort auch Fotos zu sehen sein.
'Outside' war absolut genial. Vielleicht stelle ich das Video auf Youtube.

EDIT:
Klickt mich, ich bin ein Link!
Der neue Blog.

2.2.09 00:42
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kathi (2.2.09 12:48)
Ich weiß nicht was los ist, aber meine Mutter sagt immer, es wird alles wieder gut -oder besser. Nuja, meistens hat sie recht.
<3


Lu / Website (2.2.09 17:37)
Eintausend tröstende Worte
Eintausend schöne Blumen
Eintausend Freunde
werden einen schmerzlichen
Verlust nicht lindern

Aber an tausend gemeinsame
freundliche Worte im Leben
wirst Du dich
dein Leben lang erinnern


(11.2.09 09:44)
Aston Villa rode their luck at Hull City where an 88-minute own goal from Kamil Zayatte saw them leapfrog three points clear of Arsenal and into fourth place in the Premier League wow gold with a 1-0 win.

Villa had to survive Hull penalty wotlk gold appeals for a handball against Ashley Young in time added on, television replays showing that referee Steve Bennett wow gold correctly rejected the claims after consulting a linesman.

Bennett had been involved in controversy after just five wow gold minutes when American goalkeeper Brad Friedel looked to have handed Hull the initiative and threaten Villa's return to the Champions League qualifying wow gold zone.

Friedel spilled the ball under pressure from Nick Barmby and stand-in right-back Nigel Reo-Coker turned it into his own net as he attempted to wow gold clear.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de